sharing time festivals 

Sharing Arts wurde 2000 gegründet als gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Bewegungskunst, sowie sparten-übergreifender, inter-religiöser und transkultureller Events in Zusammenhang mit dem Netzwerkes „Sharing Movement“ und dem Performance Künstler Suprapto Sudyodarmo und der Bewegungsarbeit Amerta Movement.


Als ein Teil diesen internationalen Netzwerkes war der Verein Veranstalter oder Co-Ordinator mehrerer Performance Festivals:


SHARING TIME 2001 in Hamburg und Reinsehlen in der Lüneburger Heide

SHARING TIME 2002 auf der La Romita in Umbria, Italy

SHARING TIME 2005 im Kloster von Bolsena in Umbria, Italy


Die beiden letztgenannten Festivals wurden im Rahmen von „Civil Society“ und dem Kulturprogramm von der Europäischen Kommission gefördert.


Zu den wichtigen Events in Deutschland werden hier weiterhin auf der Webseite zu finden sein: 

Links :  events amerta movement 2018

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/